Nubaberge 2020: „Ein unterstützenswertes Projekt“

  Schulen in den Nubabergen 2020: Reisebericht von Dr. Markus Trutwin Die Nubaberge im Sudan sind nicht mal eben um die Ecke, also dauerte es vier Tage, bis Pater Stephan und ich dort ankamen. Wir flogen von Frankfurt nach Nairobi, dann weiter nach Juba, der Hauptstadt Südsudans am Weißen Nil. Von dort flogen wir mit … Nubaberge 2020: „Ein unterstützenswertes Projekt“ weiterlesen

Veröffentlicht in NEWS

Reise in die Nubaberge 2019

  Das Herz Afrikas Welch Freude, daß ich Bruder Stephan zu seiner diesjährigen Reise in die Nuba-Mountains begleiten durfte, zu seinem Sudanprojekt. Hannelore und Rosemarie brachten uns zum Flughafen Luxemburg, von dort über Frankfurt, Flug nach Nairobi, wo wir bei Bischof Macram Gassis, einem warmherzigen Menschen, wohnten. Weiterflug nach Juba (Hauptstadt Südsudan) zu Bruder Bernhard, … Reise in die Nubaberge 2019 weiterlesen

Sudan: Frauenzentrum in Kauda gegründet

Projekt in den Nubabergen soll Selbständigkeit von Frauen fördern Das Zentrum für Frauenförderung ist eines der zukunftsträchtigen Projekte in der Pfarrei Kauda. Es wurde gegründet, um die Weiterbildung von erwachsenen Frauen zu ermöglichen. Sobald das Projekt abgeschlossen ist, wird es einen großen Einfluss auf das Leben der Frauen in der gesamten Region der Nubaberge haben. … Sudan: Frauenzentrum in Kauda gegründet weiterlesen

Schulen

Schulprojekte im Sudan und Südsudan Nubaberge: Bau eines Mädchenwohnheims in Gidel Ein Projekt der Bishop Gassis Relief and Rescue Foundation (BGRRF) Dieses Projekt soll den von der Krise betroffenen Schülerinnen den Zugang zu hochwertiger Bildung sichern. Ein sicheres Lernumfeld im Internat ist unabdingbar, weil die Schülerinnen mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Dazu zählen unter … Schulen weiterlesen

Unsere Projekte

Hilfe zum Aufbau einer besseren Zukunft im Sudan und Südsudan: Diesem Leitgedanken folgen die Projekte der Initiative Pater Stephan e.V.. Schulen und Ausbildungsstätten schaffen eine Grundlage, die jungen Menschen im Sudan und Südsudan ein Chance für die Zukunft bietet. Angesichts langjähriger politischer Instabilität und kriegerischer Auseinandersetzungen gibt ein Schulbesuch Kindern und Jugendlichen Orientierung auf dem … Unsere Projekte weiterlesen

Unsere Satzung

Satzung vom 3.10.2003, geändert durch Mitgliederbeschluss am 9.6.2018 § 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Name des Vereins lautet „Initiative Pater Stephan“. Er hat seinen Sitz am Kloster Himmerod / Eifel, 54534 Großlittgen und soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach der Eintragung führt der Verein den Zusatz „e.V.“ Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. § 2 Zweck … Unsere Satzung weiterlesen

Pater Stephan

Pater Stephan Stephan Reimund Senge wurde 1934 in Hannover geboren, erlangte 1958 in Wien die Matura und trat danach in die Zisterzienserabtei Himmerod in der Eifel ein.  Im baden-württembergischen Beuron studierte er Theologie und wurde 1964  in Himmerod zum Priester geweiht. Seit vielen Jahren ist er Gästepater im Gästehaus der Abtei. Darüber hinaus ist er … Pater Stephan weiterlesen

Idee und Ziele

Die Initiative Pater Stephan e.V. (IPS) leistet seit 1998 Hilfe für Schulen, Jugendliche und Gemeinden im Sudan und Südsudan. Das afrikanische Sprichwort „Jedes Kind ist ein Zeichen der Hoffnung für diese Welt“ entspricht dem Geiste der Initiative Pater Stephan e.V. und ist gleichzeitig unsere Motivation zu helfen. IPS ist ein eingetragener Verein. Pater Stephan Reimund … Idee und Ziele weiterlesen