Die Initiative Pater Stephan e.V. (IPS), vormals Initiative Sudan / Südsudan, hat ihre Arbeit und Organisation beim Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin einer Qualitätskontrolle unterziehen lassen. Das Prüfungsergebnis bescheinigt der Organisation, dass sie die strengen Vergabekriterien uneingeschränkt erfüllt.  Und dass sie ab sofort berechtigt ist, das Spenden-Siegel des DZI als Zeichen besonderer Vertrauenswürdigkeit zu führen.

Die Initiative Pater Stephan e.V. erhält seit 2007 jedes Jahr das DZI-Gütesiegel. Es muss jedes Jahr neu beantragt werden. Somit ist Transparenz und Vertrauenswürdigkeit gegenüber der Arbeit der IPS gewährleistet. Das DZI schreibt dazu am 25.10.2019:

„Die Organisation
INITIATIVE PATER STEPHAN e.V.
Abtei Himmerod
54534 Großlittgen
hat die Leitlinien für die Vergabe des DZI Spenden-Siegels als Grundlage ihrer Arbeit anerkannt. Sie hat bestätigt, dass sie alle dazu erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß und vollständig nach bestem Wissen und Gewissen gemacht und belegt hat. Nach intensiver und umfassender Prüfung hat das DZI festge­stellt, dass die Organisation die Spenden-Siegel-Standards erfüllt und erkennt ihr das DZI Spenden-Siegel für den Zeitraum vom 1.1.2020 bis 31.12.2020 zu.
Die Organisation ist berechtigt, das abgebildete Siegel-Emblem zu führen.“

Das DZI hat es sich zur Aufgabe gemacht, in einem Archiv umfassendes Hintergrundwissen über gemeinnützige Spendenorganisationen zu sammeln, um Privatpersonen, Unternehmen, Behörden und Medien vor einer Spende auf Anfrage Auskunft über einzelne Organisationen erteilen zu können.

Hierbei stützt sich das DZI auf Informationen von Spendenorganisationen, Spendern und Behörden und stellt auch eigene kritische Recherchen für ein objektives Gesamtbild an. Derzeit dokumentiert das Archiv des DZI ca. 2100 Einrichtungen.

Gemeinnützige Organisationen, die sich durch überregionale Spendensammlungen finanzieren, können beim DZI das Spenden-Siegel beantragen. Das DZI weist darauf hin, dass die Kriterien für die Zuerkennung des Spenden-Siegels in Zusammenarbeit mit Verbänden und Fachgremien auf wissenschaftlicher Basis entwickelt worden sind und fortlaufend überarbeitet werden. In den „Leitlinien und Ausführungsbestimmungen für überregional Spenden sammelnde Organisationen“ sind die näheren Prüfkriterien festgeschrieben. Entsprechend schreibt das DZI auf seiner Homepage:

„Ziel des DZI Spenden-Siegels ist es, Bewusstsein zu schaffen, Vertrauen zu fördern und die Hilfsbereitschaft der Menschen zu erhalten“,

Weitere Informationen über das DZI, seine Arbeit und seine Beurteilungskriterien für die Vergabe des Spenden-Siegels finden Sie auf der Website des Instituts: www.dzi.de – Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen/DZI.